Individuelle Badgestaltung mit Beton

Robuste Stilikonen für jedes Wohnkonzept

Bei Badelementen aus Beton sind der Phantasie in Sachen Design fast keine Grenzen gesetzt. Da das Material im flüssigen Zustand beliebig formbar ist, lassen sich ausgefallene Ideen verwirklichen.

In deutschen Haushalten hat die Gestaltung des Badezimmers in den vergangenen Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Als Ort der Ruhe und Entspannung stehen zunehmend Aspekte im Vordergrund, die den Raum in eine private Wellnessoase verwandeln. Gleichzeitig soll die Einrichtung die Individualität der Bewohner widerspiegeln. Elemente aus Beton werden deshalb immer beliebter. Denn kaum ein Material bietet so vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten wie der Stoff, aus dem normalerweise die Wände sind.

 

Wer sich beispielsweise für ein Waschbecken oder eine Badewanne aus Beton entscheidet, ist stolzer Besitzer eines individuell gefertigten Unikats. Im flüssigen Zustand in die gewünschte Form gegossen und mit speziell beschichteten Holzschalungen versehen entstehen nach der Aushärtung Elemente von faszinierender Ausstrahlung. So sind etwa nahezu porenfreie Oberflächen möglich, die durch verschiedene Nachbearbeitungen wie Schleifen, Polieren oder Sandstrahlen eine einzigartige Haptik erhalten. Zudem kann der Beton durch die Zugabe von Pigmenten oder Glasgranulaten unzählige Farben annehmen. Das Spektrum reicht von hellen, fast weißen Nuancen über natürliche Betontöne mit leichter Beigefärbung bis hin zu kräftigem Stahlgrau und Erdfarben.

 

Aufgrund der puristischen Ausstrahlung fügen sich Betonelemente in jedes Badkonzept ein und harmonieren dabei hervorragend mit anderen Materialien. So entstehen in Verbindung mit edlen Parkettböden oder Duschwänden aus Glas spannende optische Kontraste. Mit Hilfe moderner Lichtelemente kann zusätzlich Stimmung erzeugt werden.

 

Beton punktet nicht nur in Sachen Design, sondern auch mit Blick auf die praktischen Anforderungen im Badezimmer. Spezielle Beschichtungen verhindern das Eindringen von Schmutz, Staub und vor allem Feuchtigkeit, wodurch Schimmel und andere Unreinheiten keine Chance haben. Zusätzliche Imprägnierungen oder Lasuren tragen zum Schutz bei und können dem Beton darüber hinaus eine besondere Tiefe und einen samtigen Glanz verleihen. Das langlebige Material ist somit äußerst pflegeleicht, unempfindlich gegenüber äußeren Einflüssen und sogar rutschfest.

 

Auch für das Raumklima leisten Betonelemente einen wichtigen Beitrag. Denn der Baustoff ist in der Lage, die von der Heizung erzeugte Wärme zu speichern und dann kontinuierlich nach außen abzugeben. Dadurch herrschen im Bad immer angenehme Temperaturen. Zudem fügt sich Beton nahtlos in das moderne Konzept vom ökologischem Wohnen ein, da er aus natürlichen Rohstoffen besteht und keinerlei Schadstoffe enthält.

 

Ob elegante Loft-Ästhetik oder gekonnter Stilbruch im Altbau – mit Beton im Badezimmer lassen sich viele modernen Designideen verwirklichen. Die individuellen Möbel sorgen für spannende Abwechslung und setzen eindrucksvolle Akzente.

Alle Texte und Bilder stehen Ihnen kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Wir bitten um Angaben folgender Quelle bei Text und Bild: Betonservice Süd.

Badgestaltung.pdf
PDF-Dokument [20.0 KB]
Badgestaltung1.jpg
JPG-Datei [13.6 MB]

Bild 1: Bei Badelementen aus Beton sind der Phantasie in Sachen Design fast keine Grenzen gesetzt. Da das Material im flüssigen Zustand beliebig formbar ist, lassen sich ausgefallene Ideen verwirklichen.

Badgestaltung2.jpg
JPG-Datei [708.8 KB]

BIld 2: Praktischer Blickfang: Individuell gefertigte Badewannen aus Beton ziehen die Blicke auf sich und sind dennoch pflegeleicht. Als natürlicher Wärmespeicher sorgt das Material für ein besonders angenehmes Raumklima